Rückblick auf die KW 28 in 2020

Rückblick auf die KW 28 in 2020

Wie gewohnt geben wir euch regelmäßig einen Rückblick auf die jeweils davor liegende Woche. So behaltet ihr kompakt im Auge, welche Ergebnisse die einzelnen Teams in ihren Ligen und Turnieren erzielt haben und was sonst noch bei Team LEISURE passiert ist. Wie hat die KW 28 also ausgesehen?

Zweiter Sieg für das CS:GO-Team beim Summacum Invitational

Auch das zweite Match beim Summacum Invitational konnte unser CS:GO-Team gewinnen. Mit 2:0 nach Maps besiegten die Jungs Entropy Gaming. Zuerst ging es auf de_train extrem knapp zu. Am Ende stand es 16:14 für Team LEISURE. Eindeutig wurde hingegen die zweite Map de_overpass. Denn dort gewann man mit 16:02 gegen Entropy.

KingGarison neu im Kader von FIFA Pro Clubs

Am 26. Juni kam der frühere Provo- und RoXoR-Spieler KingGarison zu uns und wurde mit offenen Armen bei Team LEISURE empfangen. Als Stürmer soll er unseren Angriff mit schnellen Flügelläufen und attraktiven Dribblings bereichern. Mehrere Male konnte er bereits nur durch ein Foul im Strafraum des Gegners gestoppt werden. Nun gelang ihm am 5. Spieltag in der ProLeague.de gegen Kone-Gaming sein erstes Saisontor, als er in der Nachspielzeit mit dem buchstäblich letzten Angriff das entscheidende Tor zum 2:1 Sieg schoss und uns somit mit 3 Punkten beschenkte.

Neue FIFA-Trikots vorgestellt

Die Liga ist bereits in vollem Gange und erfreut sich auch dank einer Modifikation, welche die verschiedenen Teams ihre eigens erstellten Trikots in FIFA einbinden lässt, großer Beliebtheit. Nun haben unsere Haus- und Hofschneider ebenfalls drei Jerseys entworfen, welche wir in Zukunft mit Stolz in der ProLeague.de tragen werden.

In diesen Trikots laufen wir in der 21. ProLeague-Saison auf 🤩Die Liga ist bereits zwei Wochenenden alt und erfreut…

Gepostet von Team LEISURE am Freitag, 10. Juli 2020

Gute Ergebnisse bei der PUBG Open DACH Season 2

Vergangene Woche fand der sechste Cup der PUBG Open DACH Season 2 von NetRock statt. Unser Academy-Team schaffte den sechsten Platz in der Master Stage und bleibt damit oben dabei. Unser Main-Team holte den vierten Platz (Tabelle leider falsch) in der Pro Stage und steigt damit in die Master Stage auf!

Share this post